Die Nicolaikirche Pewsum wird renoviert

Kiever Orgeltrio gastiert in Woquard

Brückenschläge

Unter der Leitung von Professor Ortwin Benninghoff wird das Kiewer Orgeltrio mit dem Programm „Brückenschläge“ in der Woquarder Marienkirche zu Gast sein. Das Konzert findet am Samstag, dem 13. Juli um 19.30 Uhr statt. Es wirken mit: Oksana Popsuy (Violine), Nataliia Vasylieva (Violine), Ortwin Benninghoff (Orgel).

Als besonderer Gast wird Wassilij Kolybabyuk, Bass an der Nationalen Oper in Kiew, das Konzert abrunden.

In der Konzertreihe geht es um "Brücken bauen von Mensch zu Mensch". Das bedeutet Annäherung bzw. Verständigung in der Kommunikation oder mittels Musik. Wie das Jahr 2023 gezeigt hat, brauchen wir diesen Brückenschlag mehr denn je.

Aber wichtiger denn je sind Brückenschläge zwischen den Völkern. Das hat besonders auch der furchtbare Konflikt im Oktober 2023 im Nahen Osten gezeigt.

Das Konzert wird u.a. Werke von Haydn, zwei ukrainische Gesangsstücke: Eine Motette mit Texten aus der orthodoxen Liturgie und eine Vertonung des populären ukrainischen Dichters und Malers Taras Schewtschenko, enthalten.

Der Eintritt ist frei
Um Spenden zur Unterstützung ukrainischer Musiker und Musikerinnen wird gebeten.

Gottesdienste und Veranstaltungen